Gestern, 12.09.2018, hat Frau Schmidt (LiV) mit Hilfe einiger Schülerinnen und Schüler aus der BO2 die Radverkehrswege auf dem Schulgelände der Max-Kirmsse-Schule nachgemalt. Dazu war unsere Hilfe angefragt worden. Unsere Kleinen machen auf diesem Schulhof ihren Fahrradführerschein. Daher fällt die Arbeit von Zeit zu Zeit an. Jetzt kann wieder Rad gefahren werden...!
 
 
 
 
Leon aus der BO1 schrieb über den Tag im
 
Wir sind am Dienstag, 20.02.2018, zum Fahrradladen hingelaufen und der Kai Henzel hat uns viel über das Fahrrad erzählt. Dann haben wir ein paar Teile an das Fahrrad geschraubt. Ich zum Beispiel habe ein Bremskabel verlegt und dann eingestellt. Jerome hat einen Fahrradständer angeschraubt. Wir haben etwas dazu gelernt wie man ein Fahrrad zusammen baut und wie man die Bremsen auswechselt. Wir haben viel Spaß gehabt und die meisten von uns würden in der Werkstatt gerne ihren Praxistag machen.
 
 
 
 
 
Unsere beiden Erstklässler haben heute ihre Leuchtwesten bekommen. Endlich! Denn jetzt fängt ja auch die dunkle Jahreszeit an und sie wollen draußen gut gesehen werden!
 
 
 
 
 
Im Februar 2018 ging wieder ein Verkehrserziehungslehrgang zu Ende. Kinder aus der M1 haben die Radfahrprüfung bestanden. Ganz schön kalt war das ...
 
 
 
   
 
Den guten Radfahrerinnen und Radfahrern sagen wir herzlichen Glückwunsch! Die G2 hat nämlich die Radfahrausbildung in diesem Frühjahr gemacht. Lavinia, Loris und Özcan haben sogar einen Wimpel für ihr Rad bekommen.